Gemeinsam Zukunft schaffen
Ein Kommentar

26. Juli 2011 - 16 Kinder finden ein Zuhause

Die ersten 16 Kinder finden ein Zuhause

Letzte Woche war es soweit: Die ersten 16 Kinder konnten in unser Projekt aufgenommen werden. Dies ist für uns alle ein großer Moment gewesen, welchen wir noch kaum realisiert haben!

Bora, Vanna, Vanni, Veasna, Channra, Sokron, Chayra, Chayrith, Kit, Vav, Vech, Vit, Chomreon, Channsochenda, Channsokchornay und Channsokpheaktra – haben nun die Möglichkeit, zur Schule zu gehen und werden von vier ProjektbetreuerInnen betreut. Unsere beiden Volontäre – Anna und Sandra – werden schon in zwei Wochen die ersten Steckbriebe von jedem einzelnen Kind zusammen mit Savong anfertigen.

Jetzt geht es  in die nächste Phase des Projekts: die laufende Finanzierung muss gewährleistet werden. Dafür benötigen wir weiteres Geld, da noch einige Besorgnisse gemacht werden müssen.

Wir würden uns über eine finanzielle Unterstützung sehr freuen!

Weiters suchen wir UnterstützerInnen, welche sich die Übernahme einer ganz persönlichen Kinderpatenschaft vorstellen können!

Könnten auch Sie sich eine Kinderpatenschaft vorstellen?



Kommentare

  1. laister christine
    16. August 2011 um 21:03

    freue mich sehr mit den kindern über ihr neues zuhause,hoffe das es viele warmherzige menschen gibt die eine patenschaft übernehmen, damit auch weiterhin ihre zukunft gesichert ist.ich selbst kann es schon nicht mehr erwarten in waisenhaus einzutreffen und die kinder in die arme zu schliesen.vielen dank allen die an diesen tollen projekt beteiligt waren.meinen respekt.

Neues Kommentar

Name: (Pflichtfeld)
E-Mail: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)
Kommentar: