Gemeinsam Zukunft schaffen
Ein Kommentar

28. Juni 2016 - Benefizlauf der NMS Groß Gerungs

01

Am Freitag den 24. Juni 2016 veranstaltete die NMS Groß Gerungs einen Benefizlauf zugunsten unseres Projekts. Vor dem Start des Benefizlaufs stellten Christoph und Dominik das Projekt vor und erzählten den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern die wichtigsten Fakten über die Geschichte und die Neuigkeiten in Kamboscha.

02

Danach ging es los. Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen der NMS Groß Gerungs wurden mit Laufpässen ausgestattet und drehten fleißig Runden um die NMS und die Volksschule Groß Gerungs. Auch Christoph und Dominik ließen sich die Chance nicht nehmen.

03

Eine Runde hatte eine Länge von 330 Metern und auf den Pässen gab es Platz für bis zu 30 Runden.

04

Jede Schülerin und jeder Schüler suchte sich im Vorfeld einen Sponsor, der jede Runde mit 1 EUR unterstützte.

05

Nach jeder absolvierten Runde bekam man einen Stempel in den Laufpass und wurde von der Zuschauermenge motiviert noch weitere Runden zu drehen.

06

Danach war es für die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen so weit.

07

Durch die rege Teilnahme wurde es auf der Laufstrecke manchmal auch ganz schön eng.

08

Ein Lauf für Groß und Klein.

09

10

11

Die LehrerInnen der NMS Groß Gerungs starteten danach auch noch eine Smoothie-Aktion mit den Eltern um zusätzlich Geld zu sammeln. Die Eltern steuerten auch Mehlspeisen bei, die beim Buffet verkauft wurden und der Aktion zugute kamen.

12

13

Im Anschluss an den Lauf gab es die Scheckübergabe durch Dir. Rudolf Gesselbauer und Initiatorin Eva Weissinger. Durch die Unterstützung der Lauf-Sponsoren und die engagierten Schülerinnen und Schüler sowie durch den Verkauf von Speisen, Getränken und Mehlspeisen kamen unglaubliche 2131,00 EUR zusammen.

14

Im Namen unseres Projekts möchten wir uns nochmal bei allen TeilnehmerInnen, bei den Eltern, Lehrerinnen und Lehrern und Helfern bedanken. Wir sind sehr, sehr dankbar, dass uns die NMS Groß Gerungs immer wieder mit tollen Initiativen unterstützt.

Eine Schule in Österreich hilft einer Schule in Kambodscha. Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken.

Wir werden euch natürlich am Laufenden halten, für welches unserer Projekte in Kambodscha wir das gesammelte Geld verwenden werden.



Kommentare

  1. melitta altenhofer
    9. Juli 2016 um 22:59

    diese gelungene aktion fördert die gesundheit von körper, geist und seele – - – weltweit, sie ist ein stern am himmel für eine gute zukunft. schöööne ferien, melitta

Neues Kommentar

Name: (Pflichtfeld)
E-Mail: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)
Kommentar: