Gemeinsam Zukunft schaffen
Keine Kommentare

28. November 2014 - Ingrid stellt sich vor

Ingrid mit den Kids

Nun bin ich an der Reihe mich vorzustellen. Ich, Ingrid Loibl, darf bereits seit Oktober 2014 die Happy Sunshine Organisation unterstützen. Ein Volontariat auf der anderen Seite der Welt, fernab der bekannten Länder, war schon lange ein Vorhaben von mir. Dieses Jahr ergab sich nach meinem abgeschlossenen, berufsbegleitenden Studium, nun endlich die Gelegenheit. Der sichere Job in der Heimat wurde an den Nagel gehängt und es ging auf die Suche nach einem unterstützenswerten Projekt. Über Freunde und Bekannte wurde ich auf den Verein Schräg aufmerksam. Ich war sogleich von deren Aktivitäten überzeugt und wollte das Projekt hautnah miterleben und unterstützen – das ganze natürlich gänzlich unentgeltlich.

HSO Eingangsbereich

Sowohl im Guesthouse von Savong – Gründer der SOC – und dessen Familie, als auch in der Happy Sunshine Organisation, wurde ich herzlichst empfangen. Man fühlt sich als Teil der Familie, die Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit der Kambodschaner ist überwältigend und es macht unglaublich viel Spaß mit den Kindern den Tag zu verbringen.

Unterricht

Mit meiner wirtschaftlichen Ausbildung und Berufserfahrung bin ich ein absoluter Neuling in der Materie des professionellen Unterrichtens bzw der Kinderbetreuung. Das Team der Happy Sunshine Organisation steht einem jedoch immer mit Rat und Tat zur Seite und jeder Tag ist eine Bereicherung und neue Erfahrung. Ich bin begeistert, wenn ich die Fortschritte der Kinder sehe, besonders mit welcher Motivation und Freude sie Englisch lernen wollen. Nicht zu vergessen ist auch die tägliche Busfahrt, welche inmitten von vollbeladenen Motorrändern, über Schlaglöcher, weit hinaus aufs Land mit den typischen Reisfeldern, zu den Familien der Kinder führt.

Reisfield vom Schulbus aus

Manchmal hat man das Gefühl, selbst viel mehr zu bekommen, als man den Kindern vermitteln kann. Das gegenseitige Voneinander-Lernen, das Eintauchen in fremde Kulturen und Mentalitäten, sind wohl der größte persönliche Erfolg meines Aufenthalts.

Schulbus

Ich möchte mich an dieser Stelle sowohl bei den beiden Vereinsgründern, Christoph und Dominik, als auch bei allen Mitarbeitern der Happy Sunshine Organisation, für die Möglichkeit dieser einzigartigen und bereichernden Erfahrung sehr herzlich bedanken!



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Schreib als erster ein Kommentar!

Neues Kommentar

Name: (Pflichtfeld)
E-Mail: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)
Kommentar: