Gemeinsam Zukunft schaffen
Ein Kommentar

23. Januar 2013 - Teresa berichtet aus der HSO

Savong, Volontäre und Besucher verteilen Güter an bedürftige Familien

Das neue Jahr in der Happy Sunshine hat für uns sehr gut begonnen und es hat sich wieder einiges getan!!

Am 10.1. fand wieder die monatliche Essensausgabe für die armen Familien aus dem Dorf statt. Diese armen Familien verpflichteten sich dazu ihre Kinder in die Schule und in den Englischunterricht in die Happy Sunshine zu schicken wofür sie als Gegenleistung monatlich ein Essenspaket, sowie eine kleine finanzielle Unterstützung überreicht bekommen. Savong nützt dieses monatliche Zusammentreffen mit den Eltern oder Großeltern um sie nochmal an ihre Vereinbarungen zu erinnern und um etwaige Unklarheiten oder Probleme zu diskutieren.
Bisher scheint dieses Projekt sehr gut zu funktionieren! Die Kinder erhalten so die Möglichkeit auf schulische Bildung und die Eltern, oder Großeltern, werden im Alltag unterstützt! Toll!

Vor einer Woche haben wir in der Happy Sunshine Unterstützung der neuen Volontärin Michaela bekommen, die nun für 2 Monate hier tätig sein wird!
Das haben wir zum Anlass genommen um mit den Kindern wieder einmal einen Mal-Tag einzulegen. Das hat den Kindern und uns sehr viel Spaß gemacht!

Dabei sind auch ganz tolle Kunstwerke entstanden mit denen wir nun das Klassenzimmer dekorieren können.

Auch die Zahnarztbesuche von ein paar der Kinder sind nun endlich abgeschlossen. Einige hatten leider wirklich sehr schlechte Zähne, aber dank einer wirklich guten Behandlung können die Kinder wieder strahlen und haben wieder gesunde Zähne! Schön!!

Das neue Jahr in der Happy Sunshine hat also wirklich sehr gut gestartet und wir hoffen auf ein weiteres tolles 2013!!




Kommentare

  1. Ich kann Euch allen, die Ihr in der HAPPY SUNSHINE arbeitet, nur von ganzem Herzen gratulieren!
    Für “uns” ist alles so selbstverständlich geworden – IHR habt den Mut, die Courage dort zu helfen, zu unterstützen,…..,wo`s am WICHTIGSTEN ist!
    BRAVO!

Neues Kommentar

Name: (Pflichtfeld)
E-Mail: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)
Kommentar: