Gemeinsam Zukunft schaffen
Keine Kommentare

14. November 2012 - Markus und Thomas stellen sich vor

Markus und Thomas

“Hier sind wir also, die neuen Volontäre. Zwei Männer sind es diesmal. In den folgenden Zeilen darf ich Markus und mich (Thomas) kurz vorstellen und berichten was wir in den ersten Tagen im Waisenhaus erlebt haben.

Markus und ich haben beide, sowie einst auch Christoph und Dominik, die HTL St.Pölten absolviert. Und auch bei einem Vortrag in selbiger von dem Projekt und der Möglichkeit zu Volontärsarbeit erfahren. Die anfänglich scherzhafte Idee nach Kambodscha zu kommen hat uns dann jedoch keine Ruhe mehr gelassen. Und nach einem persönlichen Treffen mit Christoph war klar – wir werden nach Kambodscha kommen und für einige Zeit in der Happy Sunshine Organization mithelfen! Seitdem ist einige Zeit vergangen und wir haben beide Matura und Zivildienst hinter uns gebraucht. Doch seit einer Woche sind wir nun hier.

Am 31. Oktober 2012, wir haben gerade drei Wochen Thailandreise hinter uns, sind wir mit dem Bus in Siem Reap angekommen. Und der erste Eindruck von Kambodscha war, dass hier im Gegensatz zu Thailand kaum jemand Englisch spricht. Uns kommt sofort wieder in Erinnerung was unsere Hauptaufgabe im Waisenhaus sein wird: Englisch unterrichten.”

Kurtl, Thomas, Markus und Georg beim Schaufeln

“Schon am nächsten Tag nach unserer Ankunft haben wir den beiden Volontärinnen, Kathi und Michi, und den Kindern einen Besuch abgestattet. Die Kinder haben uns sofort herzlich empfangen und mit ihrer Aufgewecktheit Lust auf die bevorstehenden Aufgaben gemacht. Danach haben wir jedoch kaum Zeit im Klassenraum verbracht. Savong hat uns nämlich eingespannt um Schäden aus der Regenzeit zu beseitigen.

Am 5. Oktober sind dann auch Christoph und Georg angekommen. Christoph kümmert sich um wichtige organisatorische Angelegenheiten. Sein Freund Georg unterstützt Markus und mich währenddessen bei den Schaufelarbeiten.

In den nächsten Tagen werden Markus und ich dann Schritt für Schritt den Unterricht übernehmen. Wir sind gespannt was uns erwartet!”



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Schreib als erster ein Kommentar!

Neues Kommentar

Name: (Pflichtfeld)
E-Mail: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)
Kommentar: