Gemeinsam Zukunft schaffen
Keine Kommentare

9. Dezember 2010 - Max berichtet aus Kambodscha (2)

Arbeiter tragen Kübel mit Bambusstange

Markus Stiefelbauer berichtet aus Kambodscha:

“Bei einigen Fotos hab ich die Arbeitsweisen und vor allem Hilfsmittel festgehalten. Die Beförderung von Sand, Zement etc. erfolgt mittels einem Kübel, der mit einem Holzstück zwischen den Schultern von 2 Personen getragen wird.”

Unser Grundstück und Baumstämme

“Gegraben wird mit einer Schaufel – mit der Fußsohle. Gestampft wird mit einem Baumstumpf, der auf 2 ‘Holzarmen’ befestigt ist.”

Die Mauer auf unserem Grundstück

Die Vorderseite der Mauer

Arbeiter schneiden EisenstangenZum Baufortschritt: “Beim ersten Besuch war die Mauer eingangsseitig fertig, links davon wurde gerade begonnen. Gerade an dieser Seite behinderte das Wasser die Arbeiten doch erheblich und ging schleppend voran.”

Teile der Mauer auf der Rückseite“Bei meinem zweiten Besuch war die linke Seite fertig (bis auf die freigelassenen Wasserstellen) und auf der vom Eingang gegenüberliegenden Seite stand schon ein Teil der Mauer. Hauptsächlich waren hier jedoch die Betonierungsarbeiten für die Bodenverankerungen im Gange.”

Unser Arbeiter

Zementsack

Die fertige Mauer

“Im Großen und Ganzen geht der Baufortschritt aus meiner Sicht in Ordnung. 15 Leute an der Baustelle sind zwar viel, das Wasser und die teils unkonventionellen Arbeitsweisen und Hilfsmittel lassen dies aber in einem anderen Licht erscheinen!

Bin schon gespannt darauf, wie es aussehen wird, wenn ich das nächste Mal hinkomme…”

Markus Stiefelbau mit Waisenkindern



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Schreib als erster ein Kommentar!

Neues Kommentar

Name: (Pflichtfeld)
E-Mail: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)
Kommentar: