Gemeinsam Zukunft schaffen
Keine Kommentare

25. November 2010 - Staatstrauer in Kambodscha

Nach der Massenpanik mit mindestens 347 Toten in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh hat die Regierung einen nationalen Trauertag angeordnet. Am Donnerstag solle der Opfer der Katastrophe gedacht werden, erklärte Ministerpräsident Hu Sen in einer TVAnsprache. “Ich möchte meinen Landsleuten und den Familien der Opfer mein Beileid ausdrücken”, sagte er. Laut Behörden wurden 410 Menschen verletzt, zwei Drittel der Opfer seien Frauen. Das Unglück ereignete sich am Montagabend als viele Menschen zum Abschluss eines Festes über die Brücke gingen. Die Ursache der Panik ist noch unklar. (news.search.ch)



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Schreib als erster ein Kommentar!

Neues Kommentar

Name: (Pflichtfeld)
E-Mail: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)
Kommentar: