Gemeinsam Zukunft schaffen
4 Kommentare

24. November 2010 - Vortragstrailer


Von November 2007 bis August 2008 unternahmen wir, Christoph Einfalt und Dominik Laister eine 10-monatige Weltreise. Sechs Monate nachdem wir Niederösterreich verlassen hatten, kamen wir nach Südostasien. Dort hatten wir das große Glück, unzählige warmherzige und hilfsbereite Menschen kennen zu lernen.

Viele dieser Menschen, welche zum Teil ihre Kinder aus mangelnden finanziellen Mitteln nicht einmal zur Schule schicken konnten, zeigten dennoch eine Gastfreundlichkeit und Aufgeschlossenheit, welche in unseren westlichen Kulturkreisen nur selten anzutreffen sind. Nach diesen intensiven Erfahrungen, war es uns ein tiefes Anliegen, von dem was wir in diesen Gebieten bekommen hatten, wieder etwas zurück zu geben.

Nun möchten wir ein Waisenhaus für obdachlose Kinder in Kambodscha bauen.

Am 12. März 2011 um 20.00 Uhr findet im Körnerkasten Rottenbach ein Benefizabend mit Multivisions-Vortrag, Bilderausstellung der Künstlerin Renate Amon und Live-Musik statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und zählen auf Ihre Unterstützung!

Facebook: www.facebook.com/esistgut



Kommentare

  1. Supergeiler Trailer,
    Du host as drauf Christoph!!!

  2. Des woa der beste und interessanteste Vortrag den ich je gesehen habe! Und das man sich einfach so auf eine Weltreise aufmacht und dann so ein Projekt startet ist nicht selbstverständlich. Find ich klasse was ihr da auf die Beine gestellt habt!!

  3. Lieber Christoph, lieber Dominik,

    super! Bin begeistert von eurem Projekt. Gerade habe ich es beim Social Impact Award entdeckt (http://socialimpactaward.at/category/community-voting/) und ihr habt “natürlich” meine Stimme. “Cambodia Douze Point” :-D

    Reise selbst seit über 10 Jahren nach Südostasien und eine Traumdestination (trotz der “Wirren” der letzten Jahrzehnte) war eben auch Kambodscha. Habe selbst auch einige Projekte unterstützt. Freut mich sehr, dass aus meiner Heimat solche tollen Initiativen entstehen, da sonst viele, viele Mensche via 100ten von NGOs dort helfen. Österreicher habe ich nicht viele “gesehen”.

    Congrats! Werde euer Projekt weiter beobachten.

    DANKE, DANKE, DANKE für euren Imput.

    Liebe Grüße

    Klaus

  4. Hallo,
    toll, dass ihr euch so engagiert, das Projekt wird bestimmt ein Erfolg!!
    Viele Grüße aus Passau!
    Meike

Neues Kommentar

Name: (Pflichtfeld)
E-Mail: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)
Kommentar: